Skip to main content

3. Projekttreffen In Potsdam: Vorstellung Des ASiK-Tools

Am 16. Oktober fand an der Universität Potsdam das dritte Treffen mit dem projektbegleitenden Ausschuss und den wissenschaftlichen Mitarbeitenden der TU München und der Universität Potsdam statt. Im Fokus stand die Vorstellung des Prototypens des ASiK-Tools, an dessen Entwicklung die Universitäten in engem Austausch mit den KMUs arbeiten. Außerdem wurden die Ergebnisse einer Befragung zu Spieletypen und deren Auswirkungen auf das Projekt vorgestellt. Wie bei den vorherigen beiden Treffen wurde der aktuelle Stand diskutiert und die nächsten Schritte besprochen. Für die Anmerkungen der Unternehmen sind wir dankbar und arbeiten sie in das Tool ein.

 

Wir freuen uns sehr über die vielen positiven Rückmeldungen der Unternehmen zum Projektfortschritt und zum vorgestellten Tool!